Erfolge 2019

Knaben U14 I werden souverän Meister

Eine äußerst erfolgreiche Saison feierten die Knaben U14-I in der Bezirksklasse 1. Ungefährdet und in allen Spielen mit 6:0 siegreich steigen sie in die Bezirksliga auf. Am Erfolg waren beteiligt, von links: Paul Wolz, Maximilian Rost, Lukas Germer, Timon Sander, Gregor Keck und Jugendwart und Trainer Christian Probst. Es fehlt Max Siempelkamp.

Knaben U14-III an der Tabellenspitze

Dank der insgesamt vier mehr gewonnenen Matchpunkte bei Punktgleichheit mit dem TC Iphofen setzten sich die Knaben U14-III in der Kreisklasse 1 an die Tabellenspitze. Die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse 2 feierten von links Moritz Schmitt, Lorenz Weber (Mannschaftsführer), Florin Tratz, Trainer Christian Probst, Tobias Neumann, Yann Hackenberg und Marc-David Krastl.

Junioren U18-II in der Bezirksklasse 1

Die Junioren U18-II landen in der Bezirksklasse 1 auf dem fünften Tabellenplatz mit 4:8 Punkten. Auf dem Bild von links: Alexander Popov, Lukas Wolz, Lukas Freier und Max Siempelkamp. Es fehlen Hans Paul Pieper, Lars Krombholz, Vincent Anzalone, Maximilian Rost, Alexander Janke und Konstantin Passas.

 

Erfolge 2018

2. Junioren U 18 feiern den Aufstieg

Als ungeschlagene Meister ohne einen Punktverlust grüßen die 2. Junioren 18 des TC Weiß-Blau Würzburg von der Tabellenspitze in der Bezirksklasse 2. Mit der beeindruckenden Bilanz von nur zwei verlorenen Einzeln und einer Niederlage im Doppel in der gesamten Saison feiern sie die Meisterschaft und den Aufstieg in die nächst höhere Liga. Im nächsten Jahr schlagen sie in der Bezirksklasse 1 auf. Für dieses tolle Ergebnis sorgten (hinten von links) Jugendwart Christian Probst, Hannes Albert, Lars Krombholz, Lukas Freier, Konstantin Passas, Lukas Wolz, Trainer und Vizepräsident Anlagen Christopher Enser-Bönisch und Cheftrainer Goran Popov, sowie (vorne von links) Max Siempelkamp, Vincent Anzalone, Alexander Janke und Alexander Popov. Es fehlt Paul Groh.

 

2. Knaben U 14 erkämpfen den Meistertitel

Ungeschlagen mit nur einem Minuspunkt aus dem 3:3 Unentschieden gegen den Tabellenzweiten SR Lengfeld holten sich die 2. Knaben U 14 des TC Weiß-Blau Würzburg die Meisterschaft in der Kreisklasse 1. Damit steigen sie in die Bezirksklasse 2 auf. Am Erfolg beteiligt waren (von links) Jugendwart Christian Probst, Timon Sander, Lenny Mayer, Paul-Ferdinand Meyer, Benjamin Fink, Trainer Manuel Köhler, Arthur Mayer und Tilman Brandhofer. Es fehlen: Lena Germer und James Pearman.  

1. Bambino U12 werden Meister

Große Freude herrscht bei den 1. Bambino U12 des TC Weiß-Blau Würzburg, die ungeschlagen und mit großem Abstand (12:0 Punkte) zum Tabellenzweiten TG Schweinfurt (8:4 Punkte) die Spitzenposition in der Bezirksklasse 1 einnehmen. Damit schlagen die Würzburger in der kommenden Saison Saison in Unterfrankens höchster Spielklasse, der Bezirksliga, auf. Für den Erfolg sorgten (von links) Christian Probst, Trainer und Jugendwart, Paul Wendling, Lukas Germer und Finn Krombholz.

3. Bambino U12 holen die Meisterschaft

Große Freude herrschte bei den 3. Bambino U12 des TC Weiß-Blau Würzburg über den Platz an der Tabellenspitze. Mit überzeugender Leistung und am Ende einer weißen Weste holten sie sich die Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 und schlagen kommende Saison in der Bezirksklasse 1 auf. Am Erfolg beteiligt waren (von links) Jugendwart Christian Probst, Yann Hackenberg, Florin Tratz, Lorenz Weber und Moritz Schmitt.

 

1. Junioren U18 werden Zweiter der Bezirksliga

In der Saison 2018 landeten die 1. Junioren 18 in Unterfrankens höchster Liga auf dem zweiten Platz punktgleich mit dem Ersten TVA Aschaffenburg. Nur aufgrund des am Ende hauchdünnen schlechteren Satzverhältnisses reichte es nicht zur Meisterschaft. Im Einsatz waren (von links) Laurenz Link, Julius Gold, Elias Graf und Fabian Hellerich. Es fehlen Paul Groh und Alexander Janke.

 

Junioren 18 1 werden 2017 Zweiter der Bezirksliga

Hauchdünn verfehlten die Junioren 18 1 die Meisterschaft in der Bezirksliga und landeten punktgleich mit 10:2 Zählern, aber drei gewonnenen Spielen weniger auf dem zweiten Platz. Es schlugen auf, von links: Julius Gold, Alexander Popov, Christian Wolz und Fabian Hellerich. Es fehlen Obrad Markovski und Konstantin Passas.

2016 die Bezirksklasse 2 gehalten

 

Die Junioren 18 II beendeten die Saison mit einem siegreichen Heimspiel gegen die Mannschaft des Marktbreiter HC II und landeten auf dem dritten Tabellenplatz. Es spielten von links: Johann Meffert, Paul Groh, Nils Deckelmann, Hannes Albert und Alexander Janke.

Impressum  -  Kontakt

Tennis-Sound-Effects from http://www.freesfx.co.uk