1. Herren 40 grüßen 2019 vom Platz an der Sonne

Die in dieser Saison neu formierten Herren 40 1 haben ihr gestecktes Ziel, den Aufstieg, diese Saison problemlos erreicht. Verlustpunktfrei setzte sich das Team um Mannschaftsführer Dr. Kai Fehske unangefochten an die Spitze der Bezirksklasse 1 mit 12:0 Punkten und behielt eine weiße Weste. Kommende Saison dürfen die Mannen sich in Unterfrankens höchster Spielklasse, der Bezirksliga, behaupten. Die neu formierten Herren 40 in der Bezirksklasse 1 mit von links: Christian Hirschfelder, Stefan Mantel, Florian Schweitzer, Uwe Probst, Dieter Walter, Sebastian Schmitt, Dr. Christian Schüll, Philipp Walter und Mannschaftsführer Dr. Kai Fehske. Es fehlen Petr Hudecek, Manuel Köhler und Costa Orfanos.

 

1. Herren 40 werden 2017 Meister in der Landesliga

Mit einer weißen Weste setzten sich die 1. Herren 40 in der Landesliga Nord an die Spitze und holten sich die Meisterschaft. Knackpunkt war das Spiel gegen den TC Rot-Weiß Bayreuth auf heimischer Anlage. Nach einem 3:3 in den Einzeln wurde in den Doppeln hart gekämpft und ein 5:4-Sieg errungen. Damit sind sie in der kommenden Saison zurück auf alt bekanntem Terrain in der Bayernliga. Am Erfolg beteiligt waren von links: Weiß-Blau-Cheftrainer Goran Popov, Petr Hudecek, Manuel Köhler, Gernot Janke, Stefan Hipp, Wolfgang Stähler und Kai Fehske. Es fehlt Ralf Bornhorst.

 

Die 1. Herren 40 schlugen 2016 in der Landesliga auf

Zur Mannschaft 2016 gehören von links: Alexander Bauer, Manuel Köhler, Dr. Gernot Janke, Dr. Stefan Hipp, Dr. Wolfgang Stähler und WB-Cheftrainer Goran Popov.

 

Die 1. Herren 40 steigen 2015 in die Landesliga ab

2015 traten in der Bayernliga an, (von links) Dr. Ralf Bornhorst, WB-Cheftrainer Goran Popov, Dr. Stefan Hipp, Dr. Andre Steinert, Dr. Wolfgang Stähler, Dr. Gernot Janke und Alexander Bauer sorgen.

Impressum  -  Kontakt

Tennis-Sound-Effects from http://www.freesfx.co.uk